Parkhaus WTZ
Heilbronn

Auf dem Gelände der ehemaligen Firma Solveig

in Heilbronn entsteht ein Wissenschafts- und Technologie Zentrum.

 

Um die zukünftige Parkplatzsituation zu verbessern wird ein sechsgeschossiges Parkhaus mit 600 Stallplätzen in Splitlevelbauart gebaut. Technikräume für ein daneben entstehendes Hochhaus werden in das Parkhaus integriert.

Über der obersten Ebene werden auf einem Stahlrost Photovoltaikkollektoren aufgestellt.

 

Im sehr weichen Untergrund befinden sich noch Reste der vorherigen Industriebebauung, z.T. noch ganze verfüllte Keller.

 

Bauherr

Stadtsiedlung Heilbronn GmbH

Auftraggeber

Wolff und Müller, Niederlassung Künzelsau

Architekt

Vogt Heller Architekten, Neckarsulm

 

Bauweise

Stahlbau mit Decken in Verbundkonstruktion.

Treppenhäuser und Technikgebäude in

Ortbeton

Planung / Bauzeit

2013 - 2014

Baukosten

ca. 5 Mio. €

Leistungen der IGB

Tragwerksplanung LPH 4 - 5

Gebelsbergstraße 41  |  70199 Stuttgart  |  Telefon +49 711 /  601 73 23  |  Impressum  |  Datenschutz