Gebelsbergstraße 41  |  70199 Stuttgart  |  Telefon +49 711 /  601 73 23  |  Impressum  |  Datenschutz

Radermacher Ring
Darmstadt

Der Neubau des Institutes für Chemie und Biotechnologie der Hochschule Darmstadt erhält als "Kunst am Bau" einen stählernen Ring mit einem Durchmesser von 20 m. Der Ring lehnt sich über Eck an den Neubau an. Aufgelagert ist dieser an drei Punkten - alle vertikalen Lasten werden am Fußpunkt in ein Fundament abgeleitet. Horizontale Haltekräfte werden über zwei, vom Passanten eingeschränkt sichtbare, Halterungen auf die oberste Stahlbetondecke abgetragen. Der Ring selbst besteht aus einem geschweißten Kastenprofil

Bauherr

Hochschule Darmstadt

Auftraggeber

Stahlbau Lamparter, Kassel

Künstler

Norbert Radermacher

 

Planung / Bauzeit

2016

Leistungen der IGB

Tragwerksplanung LPH 4 nach HOAI