Gebelsbergstraße 41  |  70199 Stuttgart  |  Telefon +49 711 /  601 73 23  |  Impressum  |  Datenschutz

Umbau Gesundheitsamt
Stuttgart

Das 1920 als Frauenklinik gebaute Gebäude im Stuttgarter Westen wird heute als Gesundheitsamt genutzt. Der 1950 komplett wieder aufgebaute Westflügel soll in Zukunft als Kindertagesstätte und als Schule für Kranke genutzt werden. Dazu sind umfangreiche Umbauten, wie z.B. der Einbau

eines zusätzlichen notwendigem Treppenhaus, und eine brandschutztechnische Sanierung der bestehenden

Rippendecken notwendig.

 

Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.

 

Bauherr

Landeshauptstadt Stuttgart

Hochbauamt Abt. Schulen

Architekt

Swiatkowski Suerkemper Architekten, Stuttgart

 

Planung / Bauzeit

2013 - 2017

Baukosten

ca. 8 Mio. €

Leistungen der IGB

Tragwerksplanung LPH 1 - 6

Weitere Projekte der IGB an denkmalgeschützten Gebäuden

Regelschule Sömmerda (Bj. 1914)  2004

Uniinstitute Belvederer Allee Weimar (Bj. 1880), 2009

Staatsgalerie Stuttgart (Bj. 1880), 2002 und 2014

RT 112 Bosch Reutlingen (Bj. 1910), 2000 bis 2014

Sanierung Schloss Aulendorf (13 bis 17 Jhdt.), 1990-95

Hallenbad Feuerbach (Bj. 1950) 2015-2017

Copyright Bildergalerie

Swiatkowski Suerkemper Architekten, Stuttgart